Herzlich Willkommen beim Schweizerischen Apitherapie Verein!

Der Verein wurde am 11. November 2006 gegründet - im Anschluss an das erste schweizerische Apitherapie-Seminar in Bern. Eine Deutschschweizer-Sektion wurde 2007 ins Leben gerufen und 2008 folgte die Sektion in der Romandie. Eine (sehr erwünschte) Tessiner-Sektion wird bestimmt noch folgen.

Seit dem 9. April 2011 ist unser Verein auch Mitglied von BienenSchweiz (vormals VDRB). 

Wir Mitglieder stellen natürlich und logischerweise die westliche Honigbiene (Apis mellifica) ins Zentrum unseres Engagement für das Wohlbefinden, die Vitalität und die Gesundheit von Mensch und Tier. Die Biene ist unsere wundervolle Apitherapie-Lehrmeisterin.

Apitherapie ist die natürliche Heilmethode zur Prävention, Heilung und/oder Genesung von Krankheiten. Dabei werden folgende einzigartige, kostbare und naturbelassene Bienenprodukte eingesetzt: Honig, Honigtauhonig, Blütenpollen, Bienenbrot, Propolis, Bienenstockluft, Bienengift, Gelée Royale und Apilarnil.

Im Menü findet ihr detailiertere Informationen über die Apitherapie, die Bienenprodukte, nützliche Links oder den Verein und die Mitgliedschaft für alle, die auch gerne Mitglied unserer engagierten aber trotzdem unkomplizierten Apitherapiefamilie werden möchten. 

Der Schweizerische Apitherapieverein ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der Apitherapie zum Ziel hat:

  • Sammeln und veröffentlichen von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen
  • Anwendung der Apitherapie in der Pflege und Naturheilkunde
  • Anwendung der Bienenprodukte im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis
  • Austausch und Zusammenarbeit mit den Imkern und BienenSchweiz und dadurch
  • Förderung der Produktion von naturbelassenen und qualitativ hochstehenden Bienenprodukten
  • Aus- und Weiterbildung in der Apitherapie

Spenden sind herzliche Willkommen! IBAN: CH54 8080 8004 5114 1675 2 / Vermerk: Spende